Polsterbezug für Hunde und Katzen

Polsterbezug für Hunde und Katzen

Polstermöbel kann man in jeder Wohnung finden. Sie sind stilvoll, komfortabel und optisch attraktiv. Kein Wunder, dass sie so eifrig für das Innendeko ausgewählt werden. Mit Möbelstoffen zu Hause kann es nur ein Problem geben – die Aufrechterhaltung der Sauberkeit. Die Aufgabe wird schwieriger, wenn Tiere unter unserem Dach leben. Glücklicherweise gibt es Polstermaterialien, die sich ideal für solche Häuser eignen. Erfahren Sie, welche Polsterbezug für Hunde und Katzen am besten ist.

Beständiger und schöner Polsterbezug für Hunde und Katzen

Ein tierfreundlicher Polsterstoff sollte sich angenehm anfühlen und sehr bequem sein. Der Komfort von Polstermöbeln wird von unseren Haustieren auf jeden Fall geschätzt. Damit die Möbel uns viele Jahre dienen können, lohnt es sich jedoch, ein krallenfestes Material zu wählen. Katzennarren oder Hundespiele können für unsere Couch schlecht enden, wenn wir das geeignete Polstermaterial nicht auswählen.

Krallenfester Polstermöbelbezug

Es ist nicht empfehlenswert, die Möbel aus Naturleder zu Hause zu haben, wenn wir Haustiere besitzen. Das Kunstleder ist auch keine gute Idee. Sogar das hochqualitativste Öko-Leder hat keine Chance im Zusammenprall mit Tierklauen. Kratzer auf Kunstleder sind sehr sichtbar und können zum Zerreißen des Möbelstoffs führen. Denken Sie auch daran, einen Möbelstoff ohne sichtbares Gewebe zu wählen, da es sehr leicht an Katzennägeln eingehängt werden kann. Der Polsterbezug für Hunde und Katzen sollte leicht in der Pflege sein. Das Material muss gegen regelmäßige Pflegemaßnahmen beständig sein, damit die Möbel wie neu aussehen könnten. Es soll auch ein Möbelstoff sein, der nicht am Haar haftet. Das schönste Bezugsmaterial sieht nicht ästhetisch aus, wenn es von allen Seiten mit den Flusen von Haustieren befestigt wird.

Tierfreundliche Polstermaterialien

Wasserdichter tierfreundlicher Polsterstoff

Nach welchem ​​Stoff sollten wir suchen, wenn wir zu Hause Haustiere haben? Das Material muss eine kompakte Struktur ohne sichtbare Gewebe haben, kratz- und reißfest sein. Wasserdichte Stoffe, die eine schnelle und sichere Pflege und Reinigung ermöglichen, sind willkommen. Außerdem dringen flüssige Substanzen nicht in die Struktur der Fasern ein, sondern bleiben an ihrer Oberfläche. Wir geraten dann nicht in Angst, wenn ein nasser Hund, auf dem Sofa liegt oder nach einem Spaziergang in der Nähe der Möbel abstaubt.

Perfekter Polsterstoff für Haustiere existiert

Gibt es auf dem Markt einen perfekten Polsterbezug für Hunde und Katzen? Jawohl! Die besten Polsterstoffe für Haustiere sind Bianka, Werona und Alcantra. Der Möbelstoff Bianka ist sehr angenehm anzufühlen und ist unzerstörbar zugleich. Er ist beständig gegen Abrieb und Schmutz und ist sehr leicht sauber zu halten. Werona Velour ist ein fester Polsterstoff, der gegen Beschädigungen sehr beständig ist. Sein größter Vorteil ist hervorragende Fleckenbeständigkeit und die Möglichkeit, jeden Schmutz aus seiner Oberfläche zu entfernen. Wenn Sie sich also Gedanken machen, ob Velour eine gute Auswahl bei Haustieren ist, dann beeilen wir uns mit der Antwort – Velourstoff ist ein guter Polsterbezug für Hunde und Katzen. Alcantra-Wildleder wird oft als Möbelstoff für Hund und Katze bezeichnet. Das Material ist mit einer Schicht Teflon bedeckt, wodurch es sehr leicht zu reinigen ist. Dies ermöglicht ein reibungsloses Abwischen von Schlamm, Sand oder Fell. Wie Sie sehen, gibt es auf dem Markt Polsterstoffe, die sowohl schön, als auch beständig sind und sich für Menschen und Tiere eignen.

Veloursleder ist ein perfekter Polsterbezug für Hunde und Katzen

Möbel für Haustiere

Sessel für eine Katze, Möbel für einen Hund… Klingt das abstrakt? Nicht unbedingt. Immer mehr Menschen suchen nach Möbeln für ihre Haustiere. Traditioneller Hundelager oder Kissen reichen nicht mehr aus. Die Besitzer möchten, dass ihre Haustiere das Beste haben. Manchmal ist es auch ein guter Kompromiss für ein Tier, ein eigenes Sofa zu haben, anstatt auf anderen Möbeln zu faulenzen. Ein solcher Hundesessel oder Katzensofa sollen aber aus krallenfestem Polsterbezug für Hunde und Katzen bestehen.

Polsterstoff für Hunde und Katzen. Zusammenfassung

Es muss noch einmal unterstrichen werden, welche Eigenschaften ein tierfreundliches Polstermaterial haben soll. Es muss beständig und krallenfest sein. Wir sollen auch ein Polsterstoff wählen, der nicht an Haaren haftet. Nur dann wird der Polsterbezug vorbehaltlos aussehen. Es ist auch empfehlenswert, fleckenbeständige und pflegeleichte Polsterstoffe zu kaufen. Natürlich ist auch das perfekteste Material nicht unzerstörbar und es kann vorkommen, dass ein Tier einen Stuhl oder Sessel kratzt. Wenn eine Katze häufig an Möbeln kratzt, lohnt es sich, die Möbeln gegen die Krallen zu sichern. Großartig eignen sich dafür Stühlenbezüge gegen Katzenkrallen oder sogar eine alte Decke.