Teddybär nähen

Teddybär nähen DIY

Teddybär nähen Anleitung

Obwohl sich die Mode regelmäßig ändert, sind Teddybären nach wie vor die beliebtesten Maskottchen von Kindern und wecken auch bei Erwachsenen wohlige Gefühle. Die Auswahl an Teddybären ist riesig – es gibt verschiedene Größen, Farben oder zusätzliche Elemente wie Kleidung. Wir schlagen vor, dass Sie Ihren eigenen Teddybären nähen, so wird er zu einem Unikat. Der Teddybär aus unserer Anleitung wird mit Sicherheit das Herz Ihres Kindes erobern.

Teddybär selber machen

Die Auswahl von Spielzeug kann einem Kopfschmerzen bereiten. Es gibt so viel Auswahl, dass es schwer ist, den Überblick über all die Plüschtiere, Bauklötze, Autos und modernen interaktiven Spielzeuge zu behalten. Aber der Kuschelbär ist immer noch das bekannteste und am häufigsten genutzte Spielzeug für Ihr Kind oder Baby. Worin liegt das Geheimnis?

Der Teddybär war eines der ersten Spielzeuge, denn das erste Exemplar wurde Ende des XIX Jahrhunderts auf den Markt gebracht. Auch wenn die ersten Teddybären nicht perfekt waren und manchmal leicht schiefe Formen aufwiesen, hatten sie doch schon etwas Besonderes an sich. Sie waren perfekt als Plüsch-Freunde für Kinder geeignet. Die Kleinen können sie überallhin mitnehmen, zusammen schlafen und sich einfach sicherer fühlen. Das ist die Rolle, die Teddybären auch heute noch erfüllen. Und auch wenn sich die Form, die typischen Farben oder die zum Nähen verwendeten Materialien im Laufe der Jahre verändert haben, haben Teddybären immer ein Lächeln auf das Gesicht eines Kindes gezaubert. Für Teddybär-Liebhaber können Sie auch ein Federmäppchen in Form eines Teddybären nähen.

Stoffteddybär: Was man aus Stoffresten nähen kann

Diesmal haben wir beschlossen, einen Teddybären auf eine weniger traditionelle Weise zu nähen. Wir haben Frau Teddybär mit einem passenden Rock ausgestattet. Unser Teddybär ist klein, deshalb braucht man nicht viel Stoff, um ihn zu nähen. Wir können sogar einen Teddybären aus Stoffresten nähen, die wir zu Hause haben. Wir hatten Stücke aus weichem Marseille und Aruba sowie Tüllreste zur Hand, die wir für den Rock verwendeten. Sie könnten auch auf den Tüll verzichten und somit einen Herrn Teddy erschaffen.

Teddybär nähen Schritt für Schritt

Mit unserer super einfachen Anleitung kann jeder einen weichen und niedlichen Teddybären nähen. Eine von uns kostenlos herunterladbare Vorlage wird Ihnen dabei helfen.

Anleitung wie man ein Teddybär näht

  1. Benötigte Materialien


    – Stoff Marsylia ca. 0,25 mb
    – Aruba-Stoff in zwei Farben (bei uns grau und beige) ca. 0,25 mb
    – beliebiges Material für einen Rock, z.B. Tüll ca. 0,10 mb
    – Silikonball oder Füllung eines alten Kissens
    – Stoffmalfarben in Schwarz und Rosa
    – Knöpfe für Augen
    – kleines Stück schwarzer Filz
    – Schere
    – Stecknadeln
    – Maßband
    – dünnes Holzstäbchen (z.B. für Sushi)
    – Kreide oder verschwindender Marker
    – Nähmaschine
    – kostenloses Muster zum Herunterladen

    Teddybär nähen

  2. Ausschneiden des Schnittmusters und Vorbereitung der Materialien

    Laden Sie unsere kostenlose Vorlage herunter und schneiden Sie sie aus. Halten Sie die Anleitung und Ihre Teddybär-Stoffreste bereit:
    – aus dem Marseille-Stoff: Teddybär-Körper x 2, Bein x 4,
    – aus dem beigen Aruba-Stoff: Kopf x 2,
    – aus grauem Aruba-Stoff: Ohr x 4, Hand x 4

    Teddybär selber machen

  3. Stecken Sie die Ohren, Beine und Arme mithilfe von Stecknadeln zusammen und nähen Sie sie dann mit der Nähmaschine.

    Drehen Sie diese mit einem Holzstäbchen auf die richtige Seite.
    Teddybär selbst gestalten

  4. Heften Sie ein Kopfteil an ein Bauchteil und nähen Sie es mit der Maschine zusammen.


    Teddy nähen

  5. Die fertigen Ohren an den Kopf stecken und annähen.

    Teddybär Stoff

  6. Füllen Sie die Beine und Arme des Bären mit der Silikonfüllung.

    Teddy DIY

  7. Stecken Sie die Beine und Arme an den vorgesehenen Stellen am Bauch fest und nähen Sie mit der Maschine.

    Befestigen Sie den anderen Teil des Torsos und nähen Sie ihn mit der Maschine, wobei Sie eine Öffnung von etwa 6 cm lassen, um den Teddybären auf die richtige Seite zu drehen.
    Teddybär basteln

  8. Füllen Sie den fertigen Torso mit Silikonfüllung.

    Teddybär nähen einfach

  9. Nähen Sie die Öffnung mit einem Blindstich zu.

    Teddybär Schritt für Schritt

  10. Zeichne ein Feld für die Augen des Bären vor und nähe die Knöpfe an.

    Zeichnen Sie mit einem verschwindenden Filzstift oder Bleistift ein Gesicht für den Teddybären
    und malen Sie ihn dann mit Stoffmalfarbe an. Verwenden Sie rosa Farbe, um rote Bäckchen
    hinzuzufügen.

    Nähanleitung Teddy

  11. Markieren Sie einen Platz für die Nase.

    Schneide die Nase aus dem Filz aus, stecke sie mit einer Stecknadel fest und nähe sie dann mit
    schwarzem Faden an.

    Teddy Vorlage

  12. Nähen Sie einen Rock für Ihren Teddybären.

    Um deinen Teddy noch niedlicher zu machen, kannst du ihm einen Rock anfertigen. Schneiden
    Sie einen langen Streifen aus Tüll in einer Höhe von ca. 10 cm ab. Falten Sie den Stoff in vier Teile
    und nähen Sie ihn dann beim Nähen überlappend zusammen, sodass ein Faltenrock entsteht.


    Bär DIY

  13. Legen Sie den Rock auf den Bauch des Teddybären und markieren Sie die Stelle, an der der Rock genäht werden soll.


    Nähen Sie den Rock an und fertig ist der Teddy! Sie können ihn nun Ihrem Kind geben, (alternativ kann auch ein Teddybär ohne Rock und ohne die aufgemalte Bäckchen genäht werden).

    Teddy DIY